Corona Impfung in Worms

Corona-Impfung

Wir empfehlen ausdrücklich jedem eine Impfung gegen Covid-19. Wer bisher nicht geimpft wurde sollte sich so schnell wie möglich wegen der hochansteckenden Omikron Variante impfen lassen. Termine können online gebucht werden.

Wir impfen auch Patientinnen/Patienten, die nicht in unserer Praxis bekannt sind.

Kinder zwischen 12 und 17 Jahren werden bei uns geimpft. Wir empfehlen gerade in diesem Alter ausdrücklich die Impfung. Grundsätzlich sollte ein Erziehungsberechtigter bei der Impfung mit dabei sein. Bei Kindern ab 16 Jahre genügt eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Menschen zwischen 12 und 29 Jahren werden mit Comirnaty, dem Impfstoff von BioNTech geimpft. Dies ist begründet durch eine Empfehlung der STIKO. Bei Impfungen mit dem Impfstoff von Moderna wurde in dieser Altersgruppe eine leicht höhrere Zahl der äußerst seltenen Herzmuskelentzündungen festgestellt. Vermutlich liegt das daran, daß der Impfstoff von Moderne höher dosiert ist, als der von BioNTech. Grundsätzlich ist aber eine Impfung auch in dieser Altersgruppe mit dem Impfstoff von Moderna möglich bei ausdrücklichem Wunsch und besonderer Aufklärung über diese Nebenwirkung. Dann ist oft ein viel schnellerer Termin möglich, da wir zur Zeit viel mehr Impfstoff von Moderna als von BioNTech zur Verfügung haben.

Menschen ab Alter 30 Jahren können mit Comirnaty oder mit  Spikevax, dem Impfstoff von Moderna, geimpft werden. Hier entscheidet die Verfügbarkeit der Impfstoffe.

Für Menschen ab Alter 18 gibt es noch Janssen, der Impfstoff von Johnson & Johnson. Der hat den Vorteil, daß man zunächst nur 1 Impfung braucht. Um jedoch einen anhaltenden Schutz zu bekommen, empfiehlt sich eine weitere Impfung mit einem mRNA - Impfstoff von BioNTech oder Moderna bereits ab 4 Wochen nach der 1. Impfung mit Janssen.

Unter folgenden Links können sie ein Aufklärungsmerkblatt herunterladen.

Link Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (Grundimmunisierung und Auffrischimpfung) – mit mRNA-Impfstoffen – (Comirnaty® von BioNTech / Pfizer und Spikevax® von Moderna)

Link Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Janssen, dem Impfstoff von Johnson & Johnson

Bitte Versicherungskarte, Personalausweis und Impfpass, falls vorhanden, mitbringen. Alternativ geht auch das Einlegeblatt vom Impfzentrum oder ein digitales Zertifikat. Ein Zeritifikat mit QR Code bekommen Sie nach jeder Impfung gleich von uns ausgestellt.

Wir empfehlen allen Menschen ab 18 Jahren eine 3. Corona-Impfung = Booster-Impfung!

Besonders wichtig ist die Impfung ab dem Alter 60 Jahre oder bei chronischen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht usw., Bewohner von Pflegeheimen, medizinisches Personal und Pflegepersonal. Eine Booster Impfung ist ab 3 Monaten nach der 2. Impfung möglich und sollte bis spätestens 9 (- 12) Monaten nach der 2. Impfung erfolgen.

Impfzertifkate und Genesenen-Zertifikate mit QR Code können wir in der Praxis ausstellen. Auch für nicht in der Praxis bekannte Patientinnen/Patienten, auch wenn die Impfung nicht in unserer Praxis erfolgte. Wir können die Impfungen von dem Einlegeblatt, welches das Impfzentrum ausgestellt hat, in den Impfausweis übertragen.

Zu Ihrem Schutz: Unser gesamtes Praxisteam ist 2 G, wir sind zu 100 % vollständig 3 mal gegen COVID-19 geimpft! Wir hatten alle im Team die Auswahl zum Boostern zwischen BioNTech und Moderna und haben uns alles bewußt für die Booster - Impfung mit Moderna entschieden.

Pressemitteilung der STIKO zur Auffrischimpfung einer COVID-19-Impfung bei Personen ab 18 Jahren (18.11.2021)   weitere Informationen bei der STIKO